ALFIX siedelt sich über Brockhoff LOGISTICS nahe dem Duisburger Logport VI an

Duisburg, Schulstraße 81.

Die ALFIX GmbH aus Großschirma verlagert im August 2019 ihren NRW-Standort von Essen nach Duisburg. Brockhoff LOGISTICS vermittelte die Anmietung des Objekts in der Schulstraße 81 mit insgesamt ca. 2.107 m² Mietfläche. Das ca. 11.200 m² große Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe des zukünftigen Logport VI und ist damit in einer multimodalen Logistik-Nachbarschaft gelegen.

ALFIX ist europaweit bekannt als ein innovativer und etablierter Hersteller für Fassaden-, Modul-, Fahrgerüst- und Überdachungssysteme. Mit Niederlassungen und Vertretungen im In- und europäischen Ausland verfügt ALFIX über ein flächendeckendes Servicenetz, um die umfassende Betreuung seiner Kunden zu gewährleisten

Der Logport VI stellt nach Abriss der Papierfabrik in Duisburg-Walsum den nunmehr sechsten Teil des erfolgreichen Ausbaus durch die Duisburger Hafen AG dar. Das Areal umfasst ca. 40 Hektar und profitiert von der erstklassigen Verkehrslage im Herzen des Ruhrgebiets und der direkten Anbindung an den Rhein.