Mülheim | Heißen| | 1.831 ? 4.727 m² | 4,20 EUR

Eckdaten

Objektart Halle
Mietfläche 4.727 m²
Fläche teilbar ab 1.831 m²
Mietzins 4,20 € / m²
Baujahr 1976
Verfügbarkeit Auf Anfrage
Hallenhöhe 6.2

Adressdaten

Postleitzahl 45472
Stadt Mülheim
Bundesland NRW
Objektnr. P103814

Die Preise verstehen sich monatlich und zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Beschreibung

Lage Das Objekt liegt auf dem Areal der ehemaligen Zeche "Rosenblumendell" im heutigen Mülheim - Heißener Gewerbegebiet-Ost. Nach der Schließung der Zeche haben sich in Heißen neben Handel und Dienstleistungsunternehmen auch industriell geprägte Firmen aus Verarbeitung und Produktion angesiedelt.

Dieser Standort bietet enorme Vorteile, die verkehrsgünstige Lage zeigt sich durch die schnelle Erreichbarkeit der A 40, ca. 1 km entfernt, die A 52 in 5 Fahrminuten und dem in ca. 10 Fahrminuten nahegelegene Kreuz Kaiserberg. Der Essener Hauptbahnhof und der Mülheimer Flughafen sind 5 km und der Düsseldorfer Flughafen 20 km entfernt. Zudem ist die nahegelegene Bahnlinie U 18, die den HBF Essen mit dem HBF Mühlheim verbindet in wenigen Geh-Minuten erreichbar.

In unmittelbarer Nähe, auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Humboldt, entstand mit Fertigstellung 1973 das Rhein-Ruhr-Zentrum, seinerzeit das größte überdachte Einkaufszentrum Deutschlands.
Ausstattung Das 1976 erbaute Gebäude verfügt über insgesamt ca. 6.000 m² Hallen- & Lagerflächen und ca. 274 m² Büro- & Sozialflächen.

Kontakt

Email altenbeck@brockhoff.de
Telefon 02018109235
Ansprechpartner Tobias Altenbeck

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

3 + 1 = ?